Aktuelle Kategorie: Partynews
Mouse on Mars @ Werk II Leipzig

Auch wenn man meinen mag, dass Mouse On Mars ihren Wow-Faktor mit dem stetigen Dubstep-Wachstum eingebüßt haben, zeigt gerade das Parastropics-Album, dass immer noch mit schwungvoller Electronica zu rechnen ist. Schön, dass es Andi Toma und Jan St. Werner plus Dodo Nkishi im Rahmen der 36. Jazztage nach Leipzig schaffen. Genauer ins Werk II ab 21.00 Uhr (Beginn 22 Uhr).

>>> Mouse on Mars im Werk II

Foto: MoM
Autor: Daniel
Audio Invasion 2011 in Leipzig

Die fünfte Ausgabe der Leipziger Audio-Invasion steht an diesem Wochenende an. Natürlich spielt sich alles wieder in den Hallen des Gewandhauses ab und drei Floors stellen die nötige Abwechslung bereit.

Im Mendelsohn-Saal wieder eine Ansammlung diverser LIVE-Acts, die dieses Mal unterschiedlicher nicht sein könnten. Beispielsweise die kanadische Band Azari & III, bei der 80s-Sounds DeepHouse-Soul treffen und damit energiereicher klingen, als es auf den ersten Blick vermuten lässt. Dann natürlich Beardyman. Der Brite dürfte auch hier dank Youtube nicht mehr ganz unbekannt sein. LIVE-Beatboxing, Looping, Vocalmodulation und mehr (siehe auch Video).

Das Mendelsohn-Foyer zunehmend elektronischer: Die Slowhouse-Franzosen Nôze und Innervisions-Mann Henrik Schwarz sind mit LIVE-Equipment am Start. Im Hauptfoyer zippert es minimalistisch frickelig. Die K7ler Brandt Brauer Frick und die Acker-Dub-Leute Lake People aus Leipzig performen live. Peaches begnügt sich mit den Plattentellern und Local-Support steuern Peter Invasion & Preller bei.

>>> audio-invasion.de
>>> Audio Invasion 2009 Review auf aepool


Autor: Daniel

CYNETART 2010 – 14. Internationales Festival für computergestützte Kunst
11. bis 17. November 2010 | Festspielhaus Hellerau | Dresden


Freitag, 12. November 2010 | Automatic Clubbing Night I

20-22 Uhr
Sensitive to Pleasure ? | Installationsperformance von Sonia Cillari

20 Uhr
Cycloïd-E ? | Klangskulptur von Cod.Act

21 Uhr
Zerkalo (Victoria Lukas & Marie Athénaïs) (FR)

22 Uhr
Annie Hall (Live) (ES)

23 Uhr
Minimal Wave Showcase mit Veronica Vasicka ? & Traxx (US)
Traxx Playing LIVE**(special engagement)** and wax


Samstag, 13. November 2010 | Automatic Clubbing Night II

15 Uhr
Utopia Attraktor-Workshop I: Utopie und Partizipation
Leitung: lizvlx
Partizipationsformat: EEG

20-22 Uhr
Cycloïd-E | Klangskulptur von Cod.Act

20-22
Uhr Sensitive to Pleasure | Installationsperformance von Sonia Cillari

22 Uhr
Uncanny Valley Showcase
Uncanny Heroes präsentiert von Jacob Korn und intolight
Oni Ayhun (Live) & MFO
Credit 00 & Pure Zero + Tmp

>>> Cynetart 2010
>>> Neuigkeiten dazu auf Facebook


Autor: Anne
Alter Ego zum Electric Castle in Dresden

Zum sechsten Mal öffnet das Schloss in Dresden/Nickern seine eisenbeschlagenen Pforten und neben lokalen Acts wie Fin Phranklin, Sixten Vait oder Pfadpfinder schlagen auch Alter Ego Ihre DJ-Zelte auf. Die beiden Frankfurter (Roman Flügel & Jörn Wuttke) bedürfen ja keiner weiteren Erklärung. Sägenden Electrohouse machten sie populär und der wird auch in Nickern zelebriert. Und allen Namenshäschen sein gesagt: „Rocker“ kommt bestimmt auch…

>>> e-castle.de

Foto: PR
Autor: Daniel
Neue Partyreihe in Cottbus

Großstadtganoven. So heißt die neue Partyreihe im Cottbuser Red-Club. Gehostet wird sie von Interklang und deren Residents Hendrik Zoe und Tom Cyber, die jeden ersten Freitag mit dickem Techhouse durch den Abend leiten. Natürlich nicht ohne einen Gast-DJs im Gepäck zu haben. Zum Start der Reihe übernimmt der Stuttgarter Mario Lehnert diese Rolle.

>>> interklang.com

Foto: Flyer
Autor: Daniel
Mund auf und Ohren gespitzt

Nieder mit dem Sonntagsnachmittagsblues! Am Sonntag, den 26.09.2010 heißt es wieder: Einfach SO!
Denn es gibt Neues von der Kuchenfront! Mehr lesen »


Autor: Anne
Augen auf – und den Fokus auf Görlitz gerichtet!

Das deutsch-polnische Festival bietet am 11. September in Görlitz ein volles Programm mit Livemusik, Breakdance, Streetart, Straßentheater und mehr… Unter dem Motto „Die Vielfalt der Jugendkultur erleben“ findet auf dem Gelände des Alten Schlachthofs in Görlitz das „fokus 2010 Festival“ statt. Mehr lesen »

Foto: Presse Fokus-Festival
Autor: Anne
Summer Spirit 2010

Holla. Selbst das Pressekit zum Summerspirit hat schon satte 280MB. Anständig. Und wenn man das auf das Festival überträgt, kann man sich sicher sein, dass auch da geklotzt wird. Ein Schwung LIVE-Acts (u.a. Bill Youngman, Rexus, Ley & K-Paul) und eine Sardinenbüchse voll DJs (u.a. Oliver Koletzki, Jack Flash, Felix Kröcher, Emerson…). Ich habe nicht gezählt, dürften aber locker über einhundert Acts sein, die sich in den fünf Hangars tummeln.

>>> summerspirit.de

Foto: Flyer
Autor: Daniel
Kuchen mit Musik als MoXXoM-Benefiz

Am Sonntag, den 15.08. laden die Musikliebhaber vom MoXXoM zu Kaffee und Musik ins Kühlhaus nach Görlitz. Den ganzen Nachmittag und Abend verwöhnen n.o.k. und Sir Shandy MoxMox eure Ohren mit feinstem hochwertigen Klangwerk. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet sorgt für gleichermaßen lecker verwöhnendes Naschwerk.

Also, packt eure Sonntagsgäste ein, gebt ihnen ein Stückl Kuchen aus, feiert gute Musik und tut Gutes: Denn der Erlös der Veranstaltung wird für einen MoXXoM-Nachschlag gebraucht. Das Wetter war den Jungs und Mädels ja leider nicht so hold, so dass einige Künstler im Unwetter gar nicht mehr aufspielen konnten. Dieses Mal kann uns das Wetter nicht beeindrucken. Wir feiern in der Sonne und heizen bei Regen das Kühlhaus an – hin wie her – der Sonntag ist gerettet!


Autor: Anne
Breeza Festival am Gräbendorfer See

Juli ist Breeza-Zeit und so lockt das kleine Nachwuchs-Open-Air am letzten Wochenende dieses Monats wieder zum Feten ins Lausitzer Seenland. Auf obigem Foto lässt sich davon zwar noch nicht so viel erahnen, aber in knapp zwei Woche, wandelt sich das Wiesengelände am Gräbendorfer See zur Open Air Area. Auf drei Stages gibt’s Bands, DJs und Live-Acts, wie unter anderem Mikroboy und Hardy Hard. Kleine Empfehlung am Rande: Auf dem Technofloor zeigt der Brandenburg Allstar Papo wieder eines seiner LIVE-Sets und das muss man erlebt haben!

>>> breeza-festival.de

P.S: Und da kommt mir die Grafik zu dem Lausitzer Seenland in den Sinn, die ich vor einiger Zeit mal gebastelt hatte; da ist auch der Gräbendorfer See mit dabei…

Foto: Breeza
Autor: Daniel
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Nächste Seite »»»
89 queries. 1,310 seconds.