Strike The Right Note V/A mixed by Pace

Das Hannover’sche Label Monomental hat die Zeichen der Zeit erkannt und macht es wie viele andere elektronische Labels auch. Der Großteil aller Produktionen erscheint ausschließlich digital; wenn das Geld dafür zusammen ist, gibt’s dann auch einen physikalischen Tonträger. In dem Fall eine schicke von Pace zusammengeschraubte Mix-CD, die einen Querschnitt durch alle Releases des Labels bietet.

Nur allzu nachvollziehbar, dass die Tracks nicht butterweich harmonieren, das ist bei Labelmixes ja selten der Fall, denn die Produktionen unterscheiden sich nunmal oft stark voneinander. Dennoch ist es Pace gelungen, aus dem Material eine schlüssige Mischung zusammen zu zaubern, die von deepem Techhouse über sphärischen Minimaltechno bis hin zu funktionellen fast Jack-House-ähnlichen Tracks reicht und durch ein passendes Mix-Konzept den Finger nicht zum FastForward-Button auf dem Player lockt. Und das. Das muss man erstmal schaffen.

>>> mono-mental.com


Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

89 queries. 0,520 seconds.