(Na endlich mal wieder:) Ein 80er-House-Remix. Das Original aus dem Jahr 1988 von >Boy Meets Girl< („Waiting for a Star to fall“) wurde – in mittlerweile dann doch hinlänglich bekannter Manier – auf zeitgemäße Elektronik umgespannt, wobei angeblich der original Sänger von >Boy Meets Girl< die Hookline neu eingesungen haben soll. Klingt aber trotzdem wie das Original. Dazu wurde ein ziemlich uninspiriertes Video gedreht, das bereits beim 2ten Ansehen langweilt. Erinnert irgendwie an Bildschirmschoner mit Balletteinlagen. Handwerklich gibt’s an dem Stück nix auszusetzen und der Klingelton wird jamba! sicher wieder einiges einbringen, aber trotzdem. Ihr wisst was ich meine. Wem 80er-Remixe gefallen, der soll sich’s holen. Aber politisch korrekt ist das nicht ;-)


Autor: Carsten
Das könnte Dich auch interessieren:

93 queries. 0,597 seconds.