Pioneer DJM T1 – Digital-DJ-Mixer

Mittwoch, 6. April 2011 14:07 Uhr
Beitrag in Technik von Daniel 544

Nachdem Pioneer ja eine ganze Weile gepennt hatte, was die Bedürfnisse der Digital-DJs angeht, haut die Hardwareschmiede nun ein Ding nach dem anderen auf den Markt. Der neuestes auf der Musikmesse in Frankfurt vorgestellte Streich ist der Pioneer DJm T1. Das Kürzel DJM verrät, dass es sich um einen Mixer handelt und das T1 weist auf die Traktor-Zertifizierung hin. Aber der Reihe nach.

Der T1 offenbart sich zunächst als einfacher Zweikanalmixer. Unter dessen Haube befindet sich jedoch ein 24Bit-Audio-Interface und im Lieferumfang die Software Traktor Scratch Duo 2 plus Timecode-Vinyls und CDs. Ab jetzt zeigt sich wirklich, wohin die Reise geht. Mit dem T1 lässt sich Traktor 2 1:1 steuern. Die Bedienelemente sind schlüssig platziert und bieten auch Raum für große Finger.

Auf Trackcontrols verzichtete Pioneer konsequenterweise, da dies komplett auf die Timecode-Geschichte ausgelagert wird. Inwiefern die Einbindung von CD-Playern und Turntables geschieht, kann ich noch nicht genau sagen, da die Rückansicht des Mixer noch nicht die Runde gemacht hat. Internes Mitschneiden sowie Ausgabe des Masters über einen zusätzlichen Aux-Out an der Vorderseite lassen sich jedoch bereits auf das Guthabenkonto des ab Juli für gute 1500 Euro erhältlichen Mixers aufsetzen.

>>> pioneer.eu

Kommentare und Trackbacks deaktiviert. RSS 2.0

Ein Kommentar

  1. Christian schrieb:

    Ein wirklich sehr abgefahrenes Teil, was Pioneer wieder da abliefert. Leider sind 1500€ aber für meinen Geschmack ein wenig zu viel :-(

    Sonntag, 17. April 2011 | 11:39


Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren