o’plastix in der Seidenfabrik Pirna

Donnerstag, 30. Oktober 2003 00:00 Uhr
Beitrag in Partyreview von Clemens 49

Spät war es schon, als man wieder mal im Dunkeln die bebende Seidenfabrik betrat. NDK bestritt das Warm UP. Nach Ihm folgte Sixten Vait, dessen interessanter Mix aus Brighton und aggressiven Bigbeats und teilweise gebrochenen Klängen einem sehr vollen Hardraum zur Folge hatte. Norris T. erzeugte wieder Livemusik und agierte im Gegensatz zur vorherigen Plastixparty musikalisch abgerundeter und geradliniger. Schönes Set mit Höhepunkten und gut abgepassten Breaks.

No Stil konnte zum Morgen seine Platten teilweise nicht immer in Einklang bringen. Zuviel offensichtliche Pitcheinlagen ließen kein fließendes Set zu Stande kommen. Trotzdem tanzten die wütigen Übriggebliebenen weiter. Die Plastixbrüder hielten auch bei diese Party an ihrem kleinen Allroundfloor fest. Über Techhouse, House und elektrischen Broken Beats wurde alles über die Nacht geboten. Angefangen bei Tellerdreher Mart Flame, der später die Nadel an die beiden Michael v. Boon & Pfadpfinder übergab. Diese brachten Neues in Form von unregelmäßigem Beat und animierenden Hats in Klang und konnten nach einer kleinen Eingewöhnungsphase einige aus dem Hartfloor locken.

Deko wurde aber auch diesmal mehr projiziert als gebaut. Schade, dass die Seidenfabrik mal nicht mit verspielten Basteleien verziert wird. Es war keine riesige Party, sollte sie ja auch gar nicht werden. Der Stammgastkreis ist voll auf seine Kosten gekommen denn es war wieder mal sehr hart, diesmal aber mit Option.

Kommentare und Trackbacks deaktiviert. RSS 2.0

4 Kommentare

  1. no_st'il schrieb:

    habt ihr schon mal probiert, total dicht eene rille zu treffen, die ein zehntel eines millimeters als breite besitzt??
    trotzdem entschuldige ich mich nochmal für diesen head-crash-back-slash und wünsch euch noch eine große zeit!! ahoi stefan

    Dienstag, 7. Juli 2009 | 06:56

  2. Maik schrieb:

    Hey Partypeople! Wer war am Donnerstag den 30.10.03 in der SeidenFabrik bzw. wer hat die Foto`s geschossen? Ich dürfte auch auf einigen sein! ist mir auch egal, würde nur gern wissen wo es die zu sehen gibt! Hoffe es meldet sich jemand! Thank`s!

    Dienstag, 7. Juli 2009 | 06:56

  3. Akira schrieb:

    Ich stimme der Einschätzung des Clemens, voll und ganz zu. Vor allem im Bezug auf die Deko, da könnte noch mehr getan werden. Für mich persönlich war die Atmosphäre wie immer in der Seidenfabrik. Das einzige was mich permanent bei den Plastix-Veranstaltungen stört sind die Papparazies. Wenn man nicht abgelichtet werden will, sollte man das auch respektieren. Desweiteren stören mich jedesmal die unfreundlichen Securityleute, welche immer die jungen Partygirls belästigen müssen. Aber jetzt mal im Ernst, so wie die Aussehen haben die doch nur Chancen in einer Dorfdisko. Jedoch war es schon eine interessante Veranstaltung.

    Dienstag, 7. Juli 2009 | 06:56

  4. Nicole schrieb:

    Bin schon seit der ersten Plastix auf der Lohrmannstr. dabei finde aber ihr könntet die Preise runterschauben aber isttt geil mit euch zu feiern.

    Dienstag, 7. Juli 2009 | 06:57


Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren