Gaynight Wintersession im Kosmoshaus Leipzig

2005 – Wieder ein neues Jahr … und was durfte da natürlich nicht fehlen … genau die Gaynight … Eines der größten Events der Schwulenszene im Raum Mitteldeutschland lockte wieder nach Leipzig.

Wild gefeiert wurde wieder im Kosmos-Haus, diesmal ganz nach dem Motto „Trash your Life“ – schrill schräg, kitschig – diesen Motto folgen mehr als 1.600 Anhänger der schwulen und lesbischen Szene. Kein Wunder es wurden einem auch ja die leckeresten Bodies serviert … wer konnte da schon wiederstehen?

Der musikalisch vielseitige Abend ließ auch die kühnsten Wünsche der anwesenden Tanzexpressionisten Wirklichkeit werden. Ein sehr abwechelungsreiches Line-Up mit u.a. Hildegard und Gloria Viagra sorgten für Ryhthmen jeglicher Art. Allen voran natürlich die 4/4–House-Takte.

Das angenehme Interieur sorgte zusätzlich für eine lockere Atmosphäre, obwohl es nach Mitternacht wieder ein bisschen voll wurde.

Gegen 7 war dann wirklich finito. Die letzten Partyhungrigen verließen das Haus gen Velvet in dem schon die After-Show-Party wartete.

words & pix: andre


Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

89 queries. 2,431 seconds.