Schwitzen. Sweat. Leipzig.

Am 3. April wieder ein neuer Schlag der Good-Movement-Reihe. Im kleinen Leipziger Sweat!, in dem sich Künstler während ihrer Auftritte noch ganz nah an ihre Fans schmiegen können, sind Marbert Rocel (Foto) dabei.

Der Electronica-Indie-LiveAct ist bei Compost gehostet und bisher eher auf Festivals präsent, als in Clubs. Das ändert sich nun. *»Wir hören Rap, lieben Jazz und tanzen am liebsten zu House. Spunk liebt es außerdem Monstertruck-Reifen zu wechseln. Einen festgelegten Stil gibt es nicht, wir machen halt Dur-Musik mit Moll-Akkorden.« Schön, schön.

>>> sweat-club.de


Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

92 queries. 0,869 seconds.