transnaturale_pr2007.jpg

Wem es am letzten Augustwochenende nicht auf große Party ankommt, sondern auf eine eher kleine Auswahl an frischen Künstlern und visuellen Installationen, dem sei als Alternative zum SummerSpirit die TransNaturale am Bärwalder See empfohlen.

Rund um diesen, genauer an den Seeufern bei Boxberg und Uhyst (Lausitz/Sachsen) wird von Freitag bis Sonntag Kunst, Kultur und Musik geboten. Unser Augenmerk liegt natürlich bei der Musik und dem Visuellen.

Unter dem Motto Konzertnächte sind am Freitag und Samstag junge Bands, DJs und gestandene Künstler der lokalen elektronischen Musikszene vertreten. Neben Bands wie The Season Standard oder die polnischen POPO mit Elektronika-Rock, sorgt das Krause Duo (Foto) von Freude am Tanzen für… tja… Freude am Tanzen.

krause_duo_pr2008.jpg

Auch am Samstag wird das Konzept weitergesponnen. Sitar Beat mischen Drum’n’Bass und Weltmusik, Compost-Jünger Marbert Rocel (Foto) bestehend aus Malik, Spunk und Panthera sorgen für jazzige moddige Frickelhouseschwummeleien. Oder wie sagen sie so schön: „Bei Marbert Rocel werden Tattoos mit Wasserfarbe gemalt und Jazz wird auf beiden Seiten der Carreraautobahn gespielt.“ Und dann wäre ja noch das High Finesse DJ-Kollektiv aus Dresden.

marbert_rocel_pr2008.jpg

Und wer meint, das reicht ja wohl an innovativem Sound, der hat ihn noch nicht gesehen: Hans-Karsten Raecke. Der Meister der Töne und Sounds hat in seinem Leben eine fast unüberschaubare Vielfalt an Klangerzeugern gebaut und nimmt diese zu seinen Konzerten. Oft Freestyle, meist jedoch gewollt, entfleuchen dem fremde Töne, bruschelige Sounds und den Ohren bis dato unbekannte Klänge aus seinen Instrumenten. Am Sonntag spielt er im Amphitheater „Ohr“ am Seeufer Boxberg

hanskarsten_raecke_pr2008.jpg

Was wäre die musikalische Reise ohne optische Visualisation? Eigentlich nur halb so viel Wert. Gut also, dass man Licht- und Visual-Künstler am Start hat, die das gesamte Gelände und die Boxberger Kühltürme in Projektionen und Lichtinstallationen tauchen. Da dürfte eine Reizüberflutung eigentlich schon vorprogrammiert sein.

>>> transnaturale.de


Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

93 queries. 0,768 seconds.