Boozoo Bajou «Coming Home»

Noch vor gut zehn Jahren geiferte man jedem erhältlichen DJ-Set hinterher. Was haben wir mitgeschnitten. Im Radio, auf Partys, selbst im TV. Jetzt bekommt man Mixe an jeder Ecke hinterhergeschmissen. Das Internet ist stattlich gefüllt damit. Wozu dann noch Mixe auf CD veröffentlichen?

Boozoo Bajou machen das vielleicht nur, weil sie es können. Nach drei Alben und Juke-Joint-Compilations musste mal was Neues her und dafür erschien die gute alte Mix-CD am besten geeignet. Die beginnt Boozoo-Bajou-like. Downbeat, der an Schwung gewinnt, weiterwalzt und sich in den 4/4-Takt ergießt. Zum Ende klingelt schicker DeepHouse aus den Boxen. Namen wie Jay Haze, Henrik Schwarz und Soulphiction weisen die Richtung.

Ein gelungener Mix, dem man gern zuhört und dessen PR-Abteilung mal mit einem Nagel-Auf-Den-Kopf-Zitat völlig Recht hat: „…Home is where the heart is… in diesem Fall genau zwischen Wohnzimmertisch und Discokugel!…“.

[xrr rating=5/5]


Bei Amazon kaufen
Foto: Boozoo Bajou Presse
Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

88 queries. 0,649 seconds.