Videofestival – Loop ’08 Barcelona

Montag, 12. Mai 2008 16:23 Uhr
Beitrag in Partyreview von Daniel 300

barcelona_loop_03.jpg

An der spanischen Küste, genauer in Barcelona, gab (oder momentan noch gibt) es in der sowieso schon in der von Kunst überhäuften Metropole ein kleines Schmankerl für Videofreunde. Die Loop ’08, ein Festival, welches sich der Videokunst und den VJs widmete.

barcelona_loop_02.jpg

Neben Videoinstallationen, Podien und Ausstellungen in diversen Museen auch diese Aktion: Inmitten der Altstadt platzierte sich ein Batzen VJs, welche sich auf einer fassadenüberspannenden Leinwand austoben durften. In den unterhalb gelegenen Fenstern kam dann noch mehr Videokunst zum Einsatz; je Fenster ein Video versteht sich. Imposant, anders und dennoch in die historische Kulisse passend.

Am gegenüberliegenden Ende – aufgereiht wie Sardinen in einer zu engen Dose – stapelten sich die Monitore, Laptops auf dem langen VJ-Pult. Dahinter, mit ernstem E-Mail-Check-Gesicht, die Protagonisten des Abends: die VJs.

barcelona_loop_01.jpg

Musik auch natürlich. Gleich daneben. Ein um ein Vielfaches kleineres Pult, bestückt mit DJ und Playern: Zumeist elektronische Kost aus deutschen Landen. Gediegener Techhouse, unaufregend aber gutes Basismaterial für die VJs und ein guter Start ins katalonische Nachtleben.

>>> loop-barcelona.com

Kommentare und Trackbacks deaktiviert. RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Supi schrieb:

    Zufällig dort gewesen oder war das geplant? Klingt sehr cool!

    Montag, 12. Mai 2008 | 19:39

  2. Daniel schrieb:

    Ein Kurzurlaub n Barcelona und zufällig über die Loop gestolpert. War leider kaum dort beworben, sodass wir erst spät davon mitbekommen haben.

    Dienstag, 13. Mai 2008 | 10:44


Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren