Sputnik Turntable Days in Halle

Sonntag, 30. Mai 2004 00:00 Uhr
Beitrag in Partyreview von Daniel 35

Es war Pfingsten in Halle/Saale und zum 4. Mal fanden hier die Sputnik Turntable Days statt. Das heißt 80 Stunden Non Stop drehen sich hier die Plattenteller. Viele Menschen folgten dem Ausruf: „Raus in den Partysommer! – feiern, tanzen, zelten, flirten, sonnen chillen“ auf einem 130.000 Quadratmeter großem Gelände, ca. 10.000 Party-People ließen sich dieses Event nicht entgehen.

Das war auch kein Wunder bei diesen DJ-Größen wie Mr. X & Mr.Y (Westbam & Afrika Islam), Hardy Hard, Moguai, DJ Shog, Disco Boys, Boogie Pimps, Jan Wayne, Disco Dice und viele mehr.

Mr. X & Mr.Y alias Westbam & Afrika Islam, beide sorgten schon für Stimmung bei den diesjährigen Song-Contest mit ihrem Hit “ Dancing with the Rebels“. Ihr Sound ein Mix aus Hip Hop und Electric sorgt immer für gute Stimmung.

Es wurde auf beiden Floors, die auch ein optischer Blickfang waren, getanzt, gefeiert etc. In einem der beiden Floors stand der DJ auf einem knapp drei Meter hohen Tower. Der Sound war unverwechselbar gut und enorm abwechslungsreich, was die Massen sichtlich zum Kochen brachte.

Ein Chill-Out-Area und natürlich die Open Air Stage durfte nicht fehlen. Auf letzter Stage konnten sich in wechselnder Qualität Nachwuchs-DJs und solche die es werden wollen, an den Turntables behaupten. Tagsüber im Studio und am Abend auf dem Festivalgelände.

Die angebotenen Zeltmöglichkeiten auf einem separaten Areal wurden rege genutzt und auch die Beschäftigungs Möglichkeiten auf dem Festivalgeläne erhielten ihren Zuspruch: XXL-Fußballkicker, Konsolen, Internet-Cafe, Video-Lounge, Fußball- und Volleyballflächen sorgten für Spaß am Tag und waren als Gegenpol für die exzessive Feierei am Abend geradezu ideal.

Fazit: Die Sputnik Turntable Days waren ein gelungenes Event mit vollen Hallen, gut gelaunten und in Partystimmung versetzten Menschen sowie natürlich der passenden Musik…

words & pix:
andre szamiteit

Kommentare und Trackbacks deaktiviert. RSS 2.0

Kommentarfunktion deaktiviert.


Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren