sventasnadi.jpg

Insgesamt 5 Stücke auf diesem interessanten Album, veröffentlicht bei 1bit-wonder, dem sympathischen mp3-Label aus Leipzig. Love Despair & Hope ist die erste EP von Herrn Tasnadi, der derart neu zu sein scheint, dass selbst auf der HP von 1bit-wonder noch keine Infos hinterlegt sind. Ich kenn ihn auch nicht, also konzentrieren wir uns auf die Musik, denn darum geht’s ja. Getreu dem Labelmotto: „Style doesn’t matter. It’s just about our sense of good taste.“ kommen die 5 Tracks auch recht unterschiedlich in Geschwindigkeit und Anspruch daher.

„Fuck of N.Y.C.“, „My Friend is Surfing between the Clouds“ (und ein Remix davon) machen die ersten 22 Minuten der EP sehr gut tanzbar, auch wenn Tasnadis etwas verspielterer Ansatz nicht jedem „Techno-Rocker“ auf Anhieb gefallen wird. Diese Kritik, die zumindest bei beim ersten Track nicht ganz unangebracht ist, gilt für die beiden Versionen von „My Friend is surfing…“ jedoch nicht. Da geht’s zweimal – wenn auch ähnlich, klar – ganz ordentlich in die Füße und der Kopf nickt im Takt. Und das schon auf der Stadtautobahn….man kann sich vorstellen, dass dieses Gefühl auf dem Dancefloor noch deutlich mehr abgeht.

Während die ersten 3 Tracks also ziemlich Tanzboden-orientiert daherkommen, sind bei „GP of Imola 94“ (Track 4, 12:31min!) die bekannten Muster elektronischer Tanzmusik weniger stringent vorhanden. Immer wieder wird der Takt unterbrochen von „Bliebs“, Cuts und Synthie – Einsprengseln, weshalb die reichlich 12 Minuten auch nicht langweilig werden. „GP of Imola 94“ ist weniger ein funktionales Stück, dass die Füße und Hüften in Bewegung hält, als vielmehr eine Art akustische Reise durch interessante Gedankenlandschaften. Ideal für entspannte Momente, am besten unter dicken, weichen Kopfhörern….

Zu meinem persönlichen Liebling erkläre ich allerdings „Eines Tages“, das letzte Stück der EP, das mit ganz wenigem auskommt und doch ewig so weitergehen könnte. Musikalisch irgendwo zwischen Chillout und Lounge erinnert es an ganz große Vorbilder…und so gut die vorhergehenden Stücke auch gemacht sind, für meinen Geschmack zeigt sich Tasnadi hier von seiner stärksten Seite.

Download-Empfehlung. Gratis auf der unten angebebenen Seite zu ziehen.

>>> 1bit-wonder.com


Autor: Carsten
Das könnte Dich auch interessieren:

95 queries. 0,517 seconds.