Ralf GUM «Complicated»

Ralf Gum ist für mich der Fels in der Brandung. Beständigkeit ist im wellenförmigen Wandel der Musik heute beinahe Luxus, Gum leistet sich ihn. Souliger DeepHouse dominiert in seinen Sets und seinen Produktionen und Ralf Gum’s Label GoGo-Music ist eines der wenigen in Deutschland überhaupt, von denen man behaupten kann, dass sie es mit diesem nun nicht gerade populären Sound geschafft haben und sich eine gewisse Credibility aufgebaut haben.

Jetzt Ralf Gums neues MP3-Release «Complicated». Die übliche Vinyl-Beschränkung auf vier Tracks fällt hier ja weg und so tummeln sich ganze elf Versionen auf der Veröffentlichung. Das Original ist typisch GoGo-Music. Sehr weich, verspielte Posaunen, feine Melodien und dezente Vocals, auch Kafele oder DJ Christo tasten da nicht viel herum. Für den tanzbaren Teil sorgen dann Raw Artistic, die mit immerhin sechs Mixen vertreten sind und eher den klassischen minimalisierenden DeepHouse anbieten.

Generell merkt man, dass auch in die MP3-Releases konsequent weitergedacht wurde. Niemand würde auf die Idee kommen, sich alle elf Tracks zu kaufen, dafür klingen sie zum Großteil einfach zu ähnlich. Hier wird geradezu ermutigt, sich die Rosinen rauszupicken, wobei angesichts der Qualität der Tracks die Auswahl dann doch wieder schwierig fällt.

[xrr rating=5/5]


Bei Amazon kaufen

Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

90 queries. 0,613 seconds.