phutura-2.jpg

Pünktlich nach der Urlaubszeit – ja, auch meiner – präsentiert das Label Registrazioni Italiane mal ne richtig heisse Scheibe die eure Plattenteller zum Kochen bringen wird. Produziert wurden die Tracks von Phutura, einem Act, der – wenn es nach dem Namen geht – so einiges verspricht. Also ich kann nur sagen: wenn so die Zukunft aussieht, dann kann man sich auf einige gelungene Scheiben freuen.

Fangen wir an mit dem ersten Track auf der A-Side der Scheibe mit dem Namen Alto Palazzo. Dieser Original-Mix zeigt sich mit einer klaren Bassline und verspielten Effekten, die das Herz eines Elektronisten erfreuen wird. Musikalisch gesehen kann man diese Scheibe von der Machart mit Ron Flatter und Co. vergleichen.

Beim zweiten Track (Alto Palazzo –  Attico REMIX by D.A.T.A e Phutura) geht es dann gleich auf ne Zeitreise „back to the eighties“ – auch hier wieder klare Basslines und Klänge die einen an die Anfangszeiten der Computer-Ära erinnern. Ich habe sofort wieder an den Commodore 64 gedacht.

Der Track 3 im Alfa Romero Remix ist dann nicht einfach die B-Seite, sondern wurde wahrscheinlich nur vertauscht: der klare Favorit auf dieser Scheibe, der es hoffentlich auch noch oft in diverse Dj-Sets schafft. Dieser Titel passt sehr schön in die Dramaturgie einer Veranstaltung weil er einfach Lust auf mehr macht.

Also mal zusammengefasst: einfach reinhören in diese Scheibe und geniessen.

>>> registrazionitaliane.it 


Autor: Carsten
Das könnte Dich auch interessieren:

91 queries. 1,150 seconds.