miniboy_dontbelieveahouse.jpg

Auf dem neuen brasilianischen Label Chakaboom dropt der ebenfalls frische Miniboy eine dicke House/Techno-Mischpoke, die nicht nur auf den Dancefloor schielt, sondern ausschließlich dort hinschaut.

Dem Viet2-Remix, der mit technoiden Grundlagen und pumpenden Vocalschnipseln schiebt und schiebt und schiebt, steht das Original gegenüber, welches etwas mehr House bietet und insgesamt auch eine Spur heller klingt. Die Stakatto-Vocals sind dichter und das ganze Arrangement dynamischer.

Diese fast schon perfekte Schnittmenge zwischen House und Techno dürfte bestens auf der Tanzfläche funktionieren und zeigt auch wie man mit wenigen Sounds und sauberem Arrangement ein trotzdem dreckiges fettes Tanzmonster schaffen kann.

>>> myspace.com/miniboyofficial
>>> chakaboom.com


Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

88 queries. 1,152 seconds.