Kleinschmager Audio «Audiology – Argentina Rmxs»

Rrygular schaffte es auf seinen Releases bisher recht gut, Form und Funktion in Einklang zu bringen. Die Audiology Argentina Remixes lassen da gehörig nach. Schon wenn man sich die Wellenform der einzelnen Tracks ansieht, überwiegt das schale Gefühl der Homogenität, welches während des Hörens bestätigt wird.

Das soll jetzt nicht heißen, dass die Tracks schlecht sind; es ist Tool-Ware (was schon an der Länge von über sieben Minuten zu sehen ist), jedoch ohne das gewisse Knallerfeeling, das man sonst regelmäßig bei Rrygular vorfindet. Es knallt und scheppert, ist gut abgemischt und lässt im Club recht gut die Basswellen kreisen, nur wird es schon nach kurzer Zeit langweilig, was viel Arbeit für den DJ bedeutet.

Der Nico-Purman-Remix walzt gut voran, krankt aber an genannter fehlender Abwechslung. Jorge Ciccioli hat ein paar frischere Sounds am Start, zieht sich nicht so wie Gummi, hat aber deutlich weniger Wucht inne. «Tympani» von Kleinschmager Audio selbst erinnert im Ansatz sofort an ein schickes Villalobos-Teil und steht damit ab Beginn im Schatten desselben. Schade eigentlich.

>>> rrygular.com

[xrr rating=3/5]


Bei Amazon kaufen

Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

90 queries. 0,840 seconds.