Neue Location in Leipzig – Vanilla Club lockt schwules Publikum mit Housebeats

Dienstag, 19. August 2008 16:03 Uhr
Beitrag in Partynews von Daniel 644

vanillaclub_logo.jpg

Aufmerksamen Zeitgenossen dürften die Plakate im Leipziger Raum schon aufgefallen sein. „Bis September noch schnell schwul werden!“. Kann also nur ein kleiner Schwulenclub sein, der hier eröffnet, oder?

Richtig gelegen. Am 6. September 2008 öffnet der Vanilla Club am Markt 17 in der Leipziger Innenstadt. Statt des üblichen und zu Schwulenpartys gern bemühten Klisché-80er-Pops und Handtaschen-House wird in den Räumen der ehemaligen «Feminabar» zeitgemäße Housemusik laufen. Schwuler Lifestyle in Clubformat wird versprochen.

Die wöchentlich öffnende rund 450 Personen fassende Location bietet neben soliden Clubprogramm monatlich einen Headliner. So wie Michael Gray (The Weekend). Der ist nämlich schon gebucht. Doch zuerst das Opening. Mit dabei unter anderem Maringo (Goya /Berlin) und Daniel Casa (Vectonmusic / Leipzig).

>>> vanillaclub.de

Kommentare und Trackbacks deaktiviert. RSS 2.0

Kommentarfunktion deaktiviert.


Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren