Lohsa öffnet zum Ende des Sommers noch einmal seine Pforten

Dienstag, 26. August 2008 11:36 Uhr
Beitrag in Partynews von Dr. Zoidberg 247

Flyer End of Summer Lohsa

Wer keine Lust hat bis nach Jüterbog zu düsen und auch sonst eher ein Fan von musikalischer Breitbandunterhaltung ist, der sollte sich am 29. bzw. 30. August 2008 das End of Summer Open Air rot im Kalender markieren.

Getreu dem Motto – Wenn’s am schönsten ist, sollte man aufhören – wird auf der Kartbahn Lohsa, wie in jedem Jahr, das baldige Ende der warmen Jahreszeit zelebriert. Die Crew um den ortsansässigen Jugendclub will wieder keine Kosten und Mühen scheuen, um das kleine Wäldchen neben der Rennstrecke in ein farbenfrohes Festivalgelände zu verwandeln. Los geht das Ganze schon am Freitag, der für gewöhnlich den Locals aus der Umgebung gehört.

Auf dem Electrohouse-Floor bekommen Liebhaber gepflegter Clubsounds ihr Fett weg. Zur musikalischen Abendunterhaltung tragen hier Tectronique, Flexx, Electrokey, Ibsy Illitron und meine Wenigkeit alias Dr. Zoidberg bei. Das opitmale Warm Up für alle, die Samstag zur Summers Spirit düsen wollen.

Locker flockig geht’s dann am Samstag weiter. Auf dem Electrohousefloor werden wohl mit Panik Jenny Department und Dole & Kom aus Berlin eher die Housefreunde auf ihren Geschmack kommen. Umrahmt werden die zwei Acts vom Resident DJ Charity und von Clitclutcher.

Los geht’s an beiden Tagen um 22Uhr.

Kommentare und Trackbacks deaktiviert. RSS 2.0

Kommentarfunktion deaktiviert.


Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren