Die Event-Agentur I-Motion übernimmt ab sofort die Veranstaltung „Mayday“. Die größte deutsche Indoor-Veranstaltung für elektronische Musik findet jährlich am 30. April in den Dortmunder Westfalenhallen statt und wird darüber hinaus in Polen, Ungarn, Russland und Belgien durchgeführt. Die „Mayday“und ihre europäischen Ableger werden somit in Zukunft von der gleichen Agentur veranstaltet, die bereits für Events wie „Nature One“ oder „Ruhr-in-Love“ bekannt ist.

William Röttger, Geschäftsführer der Mayday GmbH in Berlin und bisheriger Veranstalter der „Mayday“, ist über die neue Konstellation sehr glücklich: „Mit I-Motion konnten wir unseren Wunschkandidaten für die Übernahme der „Mayday“ gewinnen.“ Man kenne und schätze sich seit vielen Jahren. „Alle Fans, Partner und Sponsoren können sich schon auf die nächste „Mayday“ und hoffentlich viele weitere in den kommenden Jahren freuen“.

Die erstmals 1991 in Berlin durchgeführte „Mayday“ konnte in diesem Jahr zum 15-jährigen Jubiläum knapp 20.000 Besucher in der Dortmunder Westfalenhalle verzeichnen. Auch in Polen, Russland, Ungarn oder Belgien findet die „Mayday“ seit einigen Jahren regelmäßig statt und erreicht hier bis zu 15.000 tanzende Gäste.


Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

90 queries. 0,446 seconds.