Rundfunk 3000 „Zirtow EP“

Ein schniekes Stück Schallplatte schneite soeben durch die momentan etwas trostlose Vinyllandschaft. Rundfunk 3000 präsentiert seine «Zirtow EP» und offenbart damit eine knackig wohlwärmende Jazztechhouse-Scheibe.

Schon «Mein Bodo» auf der B-Seite ist kein herkömmliches Musikwerk, erinnert irgendwie an die filigrane Soundkulissen von Midfield General. Ein Track in der Schwebe zwischen klassischem Deephouse (ohne Singen) und zurückhaltendem Techhouse.

Die A-Seite ist es dann aber, die mit «Loop durch Raum & Zeit» ein knackig und dennoch deepes Techhouse-Monster anbietet, welches nicht nur durch seine coole Sax-Melodie und freejazz-alike Endlos-Piano-Melodik liebgewonnen wird und damit restlos überzeugt.

Der Anfang ist etwas plump und erinnert an die Trackanfänge Beginn der 90er, doch dieses Gefühl wird schnell durch eine schön warmgrummelnde Bassline weggewischt, die wunderbar mit der herrlich unaufgeregten Thema-Melodik harmoniert. Hier merkt man die Liebe am Produzieren und an der Musik; es wird sich nicht mit simplen Hooklines oder schrägen Erkennungsmelodien am Mainstream angebiedert.

Es soll einfach gut klingen, und genau diese Herangehensweise macht aus «Loop durch Raum und Zeit» eine klassische Housenummer, die als grundsolides Fundament seinen Platz in vielen Plattenkoffern – nicht nur zum Warmup – finden sollte. Wennauch es in Amiland alle Nase lang solche Releaeses gibt, ist es mal schön, so etwas endlich mal auch aus deutschen Landen zu hören. Lob. Weitermachen.

>>> acker-records.de


Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

93 queries. 1,030 seconds.