Perc «Submit EP»

Die Releases von CL Records sind immer ein Fest. Auch Perc macht da keine Ausnahme und hat mit der «Submit EP» eine dicke Vinyl auf dem Chris Liebing Label rausgehaun. Der namensgebende Track «Submit» lässt sich am leichtesten als eine Mischung aus Techno und Drum’n’Bass beschreiben, also Breaks-Sound. Die dominante Snare und das percussive Thema schielen gemeinsam schon fast in die Tribalrichtung, hinterlassen aber nicht den herb bitteren Nachgeschmack dieses Styles, sondern funktionieren bis zum Ende. Da da ganze Teil durchläuft und nur einen Break hat, ist es bestens als DJ-Tool geeignet.

Etwas straighter ist dann «So long 46». Breaksanleihen bleiben, aber doch eher Minimaltechno. Kein langweiliger. Denn die Sounds sind knackig, ab und zu ein paar zehntelsekundenlange Vocalfetzen, schickes Echo und artiger Break im letzten Drittel. Hier gilt er auch der Stempel: Funktionell. Dritter im Bunde ist «Trojan Bumble». Eher ein Bonus, denn der im Reggaeton-Style gehaltene Rhythmus wird nicht jedermanns Sache sein, auch wenn er sich gut in Techno-Sets integrieren lassen dürfte.

>>> cl-rec.com


Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

92 queries. 0,539 seconds.