Numark Controller V7

Es ist schon erstaunlich, wie rasant sich der Markt um DJ-Controller entwickelt. Auch bei Numark steht die Integration digitaler Musikdateien im Vordergrund. Da wäre zum Beispiel der als Solo-Laufwerk einsetzbare V7. Dreh- und Angelpunkt im wörtlichen Sinne bildet die 7 Zoll messende Motorplatte im Zentrum des Controllers. Auf dem dreht zur optimalen Haptik eine echte Vinyl mit Slipmat in denselben Ausmaßen. Zum Scratchen wie geschaffen.

Dem Controller liegt die Software Serato Itch bei, deren Funktionen und Effekte komplett mit dem V7 steuerbar sind. Andere Midi-fähige Software wie Scratch oder Traktor wird ebenso unterstützt. Dabei ist es mittels nur eines V7 möglich, zwei Decks zu steuern. Die dafür nötigen zwei Line-Ausgänge (für den Mixer) bringt das Gerät an der Rückseite mit. Dort findet sich auch der praktische Kaltgeräte-Stromanschluss.

Das Koppeln mehrerer V7-Controller über die Link-Funktion ermöglicht eine Nutzung mehrerer Decks und selbst ein DJ-Wechsel gestaltet sich mit diesem Setup dank des freien USB-Anschluss‘ am zweiten Gerät recht einfach. Mit seinen gut sieben Kilogramm ist der V7 allerdings kein Leichtgewicht und eignet sich so vielmehr für eine feste Installation.

>>> Numark

Foto: Numark
Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

95 queries. 0,453 seconds.