Eine klassische Housenummer ohne Wenn und Aber steht mit Superfunks «Lover» in den Regalen. Schön deep mit weichen Vocals von Ron Caroll und DJ-freundlichem Arrangement ist es ein guter Griff für das House-Set. Ein Hit wirds allerdings nicht. Der Groovedust Remix geht da schon eine Spur deftiger in Richtung Tanzfläche. Synthbrassline, knispelnde Hats, Breaks und gefilterte Vocals machen eine Gute-Laune-Tanznummer draus, die jedem ein Freudenstrahlen aufs Gesicht setzt.

Auch der Discogloss Remix spielt mit French-House. Tief wurde in der Filterkiste gekramt und das verdammt gut. Allerdings wird das gute Stück nach den Breaks immer etwas zu überladen, was klanglich nicht so dolle ist, aber seine Wirkung auf der Tanzfläche nicht verfehlt.


Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

90 queries. 0,483 seconds.