Emerson & Dubnitzky «Smoosa / Rolling Jack»

Kiddaz FM Freund Emerson wird mit seinen Veröffentlichungen von Jahr zu Jahr umtriebiger und präsentiert zusammen mit Dubnitzky aktuell einen schicken Zwei-Tracker. «Smoosa» beginnt sehr holprig percussiv und im Antitakt, was mit Einsetzen der Bassdrum schnell behoben wird. Damit wird auch gleich klar, welches Feld diese Vinylseite anstrebt. DJ-Arbeitswerkzeug. Groovig straight mit artigem Break und die Bongo- und Congaklänge-Percussion sorgt dafür, dass es nicht langweilig wird. Einzigst das gefilterte und kompressierte Vocalsample hätten sich die Herren sparen können, sie klingt etwas arg nach Neunziger-Techno.

Die B-Seite mit «Rolling Jack» klingt dagegen wie ein wirrer Mus. Percussives Brazilgeklöppel, was leider rhythmisch im Takt nachzieht. Gefilterter Pianoloop (oder helle Bongos?) und eine sehr dynamische Soundstruktur lassen den Track auf tönernen Füßen stehen. Nicht Fisch und ncht Fleisch, wie man so schön sagt.

>>> myspace.com/spinclubrecordings


Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

91 queries. 0,460 seconds.