Christian Fischer «Hammerschmidt»

Bryzant-Mensch Christian Fischer hat mit Bryzant Games ja gehörig vorgelegt und mit dem Remix-Album dann nochmal eine satte Zahl an befreundeten Künstlern an Land gezogen. Die Messelatte liegt für den guten Mann nun höher. Das neue Album steht in den Startlöchern und als Leckerli nun die erste Single-Auskopplung «Hammerschmidt».

Die hat es in sich. Der 4-Tracker ist nämlich ein schickes House-Release; ohne SingSang versteht sich sich. Das Beatgerüst im Original ist knackig und eine nützliche Grundlage, dann schiebt sich frenchhouselike der Stab rein, um dann rhythmisch gecutteten jazzy Sax- und Posaunen-Samples Platz zu machen. Und da spätestens wird aufgehorcht, denn Parallelen zu Yello sind unbestreit-, aber verschmerzbar.

Danny Nagel und Erez Only bleiben nah am Original, die Beats sind, bis auf den klassischen 90s-Hat, etwas ruhiger, dazu ein sirrender Sirenensound. Der Re Dupre-Mix ist mein Favorit. Schön knackiger nach vorn gehender DeepHouseSound, ein Piano-Tonleiter-Sample und das Haupttheme. Die Freestyle-Version beginnt brasilesk, wird dann straight housig, glänzt aber mit einem langen jazzy Sample-Break.

[xrr rating=4/5]


Bei Amazon kaufen

Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

90 queries. 1,847 seconds.