Carsten Rausch & Ferdinand Laurin «Kakeldüt»

Die 14. von Acker Records ist ein 4-Tracker und geht etwas andere Wege, als das man ihn von den Releases des Labels gewohnt ist. Es wird minimaler. Die komplette A- und der zweite Titel auf der B-Seite sind daher nicht so mein Ding. Gesichtslos und nach dem Hören schon wieder vergessen. Ein wenig wett machen das Rundfunk 3000 mit ihrem Mix. Diesesmal mit einem deephousigen Piano-Jamming; schick, kann die EP aber nicht ganz retten.

[xrr rating=3/5]


Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

88 queries. 2,844 seconds.