DJ-Einsteiger-Setup: Numark iCD DJ in a box

Neben der Fülle an Digital-Controller-Systemen sticht das neue Komplett-Setup von Numark schon deshalb hervor, dass es mit diesem Produkt die Laptop-DJ-Sparte außen vor lässt. Hinter der kruden Bezeichnung iCD DJ in a Box verbergen sich zwei NDX 200 CD-Player, ein iM1-iPod-Mixer sowie die nötigen Anschlusskabel. Sogar ein Kopfhörer ist mit dabei. Aber der Reihe nach.

Mit dem NDX 200 finden die kleinsten der CD-Player-Reihe ihren Platz in dem Setup und ist dementsprechend spartanisch ausgestattet. Neben den üblichen Bedienelementen wie Play, Pause, Cue, Pitch und Co. können mit dem NDX zudem Loops erstellt werden. Statt eines Slot-In-Laufwerkes kommt eine Lade herausgefahren, was Einsteigern aber ausreichen dürfte.Gefressen werden allerdings nur CD oder CD-Rs mit Audio-Daten, keine MP3s.

Dieses Manko macht der 2-Kanal-Mixer mit iPod-Dock wieder wett. Denn die digitalen Files kann man bequem vom Apple-Player laden und mixen. Allerdings nur auf dem zweiten Kanal des Mixers und auf Leckerlis wie Pitch und Loop muss man konsequenterweise ebenso verzichten. Für einen kurzen Track-Drop, für den keine Zeit mehr blieb, um ihn auf CD zu brennen, trotzdem sehr praktikabel.

Zwei Besonderheiten bleiben noch zu erwähnen. Zum einen kann der eigene Mix auf den angedockten iPod mitgeschnitten werden und zu dem Bundle liefert Numark den Starter-Kopfhörer HF-125 mit. Das Erscheinungsdatum des Sets steht – ebensowenig wie der Preis – noch nicht fest. Letzterer dürfte aber bei rund 450 Euro liegen.

>>> numark.com

Foto: Numark
Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

93 queries. 0,631 seconds.