Archiv Kategorie: Partyreview

Italienische Nächte und Waldidyll

Montag, 6. Juni 2011 10:27 Uhr
Beitrag in Partyreview von Anne 480

Anders kann man dieses vergangene Samstag-Sonntag-Objekt nicht bezeichnen. Italien kam nach Bautzen, die Nacht war mediterran und geladen und der Waldfrieden nahm Einzug in der Stadt. Doch das ist wieder eine andere Geschichte. Mehr lesen…


Rotkäppchen geht in den Wald allein II

Montag, 27. September 2010 16:28 Uhr
Beitrag in Partyreview von Anne 342

Nun aber geschwinde weitergeeilt, sonst besteht die Gefahr der Enterbung. Die Nacht hab ich mir um die Ohren geschlagen und der Omi leckeren Kuchen gebacken.
Heute lädt sie zum Wettstreit: Der beste Kuchen des Kühlhauses wird gesucht und die Konkurrenz ist stark. Mehr lesen…


Rotkäppchen geht in den Wald allein I

Montag, 27. September 2010 16:27 Uhr
Beitrag in Partyreview von Anne 424

Rotkäppchen geht in den Wald allein
aus dem schallet der Beat gar fein.
Kesselhaus der Name
und ich ahne
das wird was, hier geht was – da geh ich mal rein.

. Mehr lesen…


Grenzenlose Klangwelten

Montag, 13. September 2010 09:37 Uhr
Beitrag in Partyreview von Anne 312

Fokus Festival heißt das großartige Projekt, das über Grenzen hinweg – hier besonders die Deutsch-Polnische – Jugendliche und Junggebliebene mit gleichen Interessen zusammenbringt. Verständigung auch über Sprachbarrieren hinweg ist die Devise. Als Kommunikationsmittel dienen Bild und Ton. Mehr lesen…


Nachtdigital No. 13

Dienstag, 3. August 2010 19:06 Uhr
Beitrag in Partyreview von Robert 356

Der Deal war klar: Im Dezember muss man schnell sein, um im August entspannen zu können. Die Tickets für das Nachtdigital-Festival im wunderbar provinziellen Olganitz waren nach wenigen Tagen restlos ausverkauft, obwohl keiner wusste, welche Künstler die musikalische Unterhaltung übernehmen würden. Eigentlich ist das beim Nachtdigital schon fast nebensächlich. Denn keiner hat je ein familiäreres, entspannteres, detailverliebteres, schöner dekorierteres und dennoch durchorganisierteres Festival erlebt. Mehr lesen…


Bautzner beim Battle of the Year Germany!

Montag, 28. Juni 2010 11:15 Uhr
Beitrag in Partyreview von Anne 263

Am vergangenen Wochenende wurde das kleine B an der Spree zur Ostdeutschen B-Town. Breaker und Gäste kamen von Nord, West und Süd um in Bautzen zu Battle Of The East anzutreten. Zeitgleich fand hier das Finale der Vita Cola Kingz Of The Circle statt – 1 zu 1 – Mann gegen Mann/Frau. Mehr lesen…


Campusfest, die Nächste

Freitag, 11. Juni 2010 06:25 Uhr
Beitrag in Partyreview von Anne 147

So heiß wie die Nacht zuvor sollte es auch heute hergehen. Dennoch war einiges anders, zerstörter…? Ob es am herumliegenden Flyer- und Bechermüll lag – hier muss ich hinzufügen, dass am Morgen emsig aufgeräumt wurde, es handelte sich demnach um frischen Müll offenbar nachlässig gewordener Gäste – oder am Zustand der Gäste selbst? Mehr lesen…


Campusfest, die Erste

Donnerstag, 10. Juni 2010 09:59 Uhr
Beitrag in Partyreview von Anne 126

Der schwül-heiße Sommertag zögert den Feierabend hinaus, vom Campusgelände her dröhnen bereits satte handgemachte Bässe herüber. Nochmal frischgemacht und rüber gehts! Mehr lesen…


Karotte in Görlitz

Montag, 7. Juni 2010 18:25 Uhr
Beitrag in Partyreview von Robert 180

Ein Uhr nachts. „Da ist richtig viel los, bin heute schon paar mal da hingefahren“ sagt der Taxifahrer. Angekommen vor dem Nostromo und wir sind erst mal angenehm überrascht. Ein großer sand-gefüllter Außenbereich empfängt uns. Ruhige Housemusik, ein paar Sitz- und Stehgelegenheiten, eine Cocktailbar, sommerliches Wetter – sehr angenehm und der Grund warum es drinnen zwar gefüllt aber nie berstend voll ist. Von einigen Begrüßungen und Gesprächen unterbrochen führt der erste Weg an die Bar – das Bier ist mäßig kalt. Die Microbodies spielen ihre letzten Platten und haben alles im Griff. Die Tanzfläche voll, die Musik groovend, die Beine schwingend. Das Club-Gefühl stellt sich ein. Mehr lesen…


Im Dschungel, da wird heiß gekkocht

Montag, 17. Mai 2010 19:41 Uhr
Beitrag in Partyreview von Anne 181

Ein Klangkünstler mitten im Urwald. Rote Frösche und bunte Vögel gucken verschreckt, aber dennoch interessiert scheu aus den Baumkronen gewaltiger Mammutbäume hervor und spitzen die Ohren: Loop Amazonia. Mehr lesen…