Kelleröffnung: Leipzigs Staubsauger mit Drum’n’Bass

Freitag, 12. September 2008 14:18 Uhr
Beitrag in Partynews von Daniel 282

staubsauger_logo.jpg

Der kleine Ausnahme-Mini-Club in der Leipziger von Anwohnern liebevolle Karli genannten Karl-Liebknecht-Straße „Staub-Sauger“ öffnet ab diesem Wochenende wieder seinen Keller.

Dieser wurde nach bauamtlichen Auflagen geschlossen, nun bauamtgenehm hergerichtet und ab 12. September auch wieder mit herber Musik beschallt. Den Anfang machen DJ Trimsta, Shame und Co. mit amtlichem Drum’n’Bass. Den Tag darauf gibt es Breaks mit Sencha & Reverend Kane.

>>> staub-sauger.de

Kommentare und Trackbacks deaktiviert. RSS 2.0

Kommentarfunktion deaktiviert.


Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren