Am Subgenre „Minimal“ scheiden sich nach wie vor die Geister. Heute werden Floors oder Partys meist nicht mehr so benannt, die Musik klingt der von vor 2 Jahren jedoch noch sehr ähnlich. Oft etwas grooviger oder auch zackiger, aber grundlegend anders – keinesfalls! Bei den immer wieder geführten Diskussionen sitze ich zwischen allen Stühlen. Warum? Nur weil Minimal drauf steht ist nicht Minimalismus drin – und umgekehrt: nur weil kein Minimal nicht drauf steht, kann trotzdem Minimal drin sein!
Gehen wir einfach ein paar Jahre zurück: Ende der 1990 gab es zwei sehr erfolgreiche Konsensplatten, die man leicht in die selbe Schublade stecken könnte, die sich aber am Punkt Minimalismus wesentlich unterscheiden: Ich spreche von Rolandos Knight of the Jaguar und Hale Bopp vom Dritten Raum. Beide Titel sind zweifelsohne Meilensteine. Doch während Rolando ein Track mit Breaks, beatfreien Flächen und unterschiedlich akzenztuierten Elementen schuf, beschränkte sich Der Dritte Raum auf ein einziges essenzielles Thema, das über die gesamte Tracklänge aufgebaut und später wieder abgebaut wird.

Und genau das ist meiner Meinung nach minimale Musik: Die Reduktion und Ausrichtung auf das Wesentliche des Tracks, während sonst in der Regel verschiedene Ansätze kombiniert werden und abwechselnd im Vorder- und Hintergrund laufen.

Carl Craig schafft es mit seinen Remixen oft das Wesentliche herauszuarbeiten und auf den Schnick-Schnack zu verzichten – trotzdem ist er des Minimal unverdächtig – wieso eigentlich?

Das was nun seit Jahren als Minimal verkauft wird, ist ein Beat, eine Baseline und ein paar Gimicks die das ganze Anreichern, sei es nun Gefrickel, Klicker-Klacker, Rauschen, Effekten oder Ähnlichem. Mit Minimalismus hat das doch nichts zu tun – es wird nicht reduziert, sondern verzichtet – nämlich auf ein Thema. Nennen wir es also besser Puritanismus!

Und zum Ende noch etwas fürs Phrasenschwein, was hier dennoch hingehört: Entscheident ist, ob die Musik gut oder schlecht ist, nicht in welchem Stapel der Plattenhändler sie einsortiert!


Autor: Robert
Das könnte Dich auch interessieren:

94 queries. 0,481 seconds.