10 Dinge, die einen guten DJ ausmachen – Teil 2

Weil’s so schön war:

Zehn weitere unumstößliche Tipps, die einen guten DJ ausmachen.

  1. Ein guter DJ steht auf seinem Promofoto nie ohne seine(n) Plattenkoffer/Platte/Kippe/Kopfhörer.
  2. Ein guter DJ schafft mindestens eine Flasche Wodka in seiner Spielzeit.
  3. Ein guter DJ hat auch dann seine Platten dabei, wenn er gar nicht auflegen soll und fragt andere DJs, ob er auch mal ran darf.
  4. Ein guter DJ spielt mehrere Wochen immer das gleiche Set.
  5. Ein guter DJ wartet nicht auf Bookings, sondern spielt schnell dann, wenn der auflegende Künstler gerade auf dem Klo ist.
  6. Ein guter DJ schraubt in Abwesenheit des Technikers erst einmal an der Endstufe herum.
  7. Ein guter DJ hat immer etwas Feuerwerk dabei.
  8. Ein guter DJ lässt von dem vor ihm spielenden DJ eine Intro-CD einlegen und abspielen.
  9. Ein guter DJ bildet mit einem mindestens genauso guten DJ ein DJ-Team.
  10. Und ein wirklich richtig guter DJ ruft immer den Namen der Stadt, in der er gerade spielt, ins Mikrofon.

Autor: Daniel
Das könnte Dich auch interessieren:

92 queries. 2,478 seconds.