Aktuelle Kategorie: Partyreview

kinky020208_01.jpg

Zum Jahresbeginn verschlägt es uns immer nach Cottbus. Und welches Wochenende war da naheliegender, als das vorherige, um dem Faschingstrubel zu entkommen? Der neue Kinky Club im Cottbuser Zentrum stand auf dem Programm und konnte nach verzweifeltem Kampf mit dem Navigationssystem auch betreten werden. In Cottbus ticken die Uhren anders. Was bedeutete, dass wir uns zu unserer Ankunft gegen Mitternacht, die Räumlichkeiten mit vielleicht noch 20 anderen teilten. Mehr lesen »


Autor: Daniel

pleasure1_opt.jpg

Es wird wohl gegen Mitternacht gewesen sein, als wir in Singwitz eintrafen. Meine Stimmung war wie mein Alkohlpegel: am oberen Limit. Dank des Garderoben-Bauwagens gab es endlich mal keine ewig lange Schlange vor der Tür, und wir betraten die Feierstätte ohne die zur Pleasure Unit sonst obligatorischen eingefrorenen Zehen. Im oberen Floor (den man jetzt langsam wieder House-Floor nennen darf) gleich die nächste positive Überraschung. Das DJ-Pult war  nach links auf die Bühne gerückt und dort wo bisher ein paar Sofas standen, gab es eine weitere Bar. So schlug man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: mein Ausnüchterungswasser bekam ich immer ohne lange Wartezeit und die effektive Tanzfläche wurde vergrößert. Mehr lesen »


Autor: Robert

52-2.jpg

Nachdem es einige Diskussionen um das künftige musikalische Konzept im Görlitzer Nostromo gab, meldete sich dieser als CLUB am Vorfeiertagsabend eindrucksvoll zurück. Einiges anders und vieles besser machen, schienen sich die Veranstalter gesagt zu haben. Und genau das wurde umgesetzt. Mehr lesen »


Autor: Robert

120_02.jpg

Der Versuch der Intensivcrew, die Geister jedes einzelnen Besuchers zu spalten – durch Störung des Denkens der Wahrnehmung und der Affektivität. Wo sonst kann es gelingen in Parallelwelten und Scheinwirklichkeiten einzutauchen, wenn nicht im Kesselhaus? Mehr lesen »


Autor: Robert

117_02.jpg

„Ah ja genau hier muss es doch sein. Oh, der Parkplatz ist ja leer – ach nein schau mal da hinten ist doch noch ein zweiter. Mehr lesen »


Autor: Robert

upload2djmeeting.jpg

Am Mittwoch, dem 10.10.2007, ging es auf in das erzgebirgische Stollberg um dem „Ableger Ost“ des beliebten DJMeetings aus dem Ruhrpott einen Besuch abzustatten. Die Mutterveranstaltung gibt es bereits seit 1990 und erfreut sich dort höchster Beliebtheit. Mit dem DJMeeting East 2007 sollte der Grundstein für eine ebenso erfolgreiche Fachmesse für die östliche Region gelegt werden. Eingeladen waren Presse, Fachbesucher und DJs. Mehr lesen »


Autor: Dr. Zoidberg

116_02.jpg

Die OBC geht in den Endspurt. Es sollte ein Fest der Extreme werden, positiv wie negativ. Mit gemischten Gefühlen steuern wir unseren so lieb gewonnenen Bahnhof an. Heute sollte alles viel familiärer sein, der Anlass der Feier die vollendete 23+7 von Jest. Mehr lesen »


Autor: Anne

 112_02.jpg

Hallo Mutti, leider sind meine Ferien jetzt fast vorbei. Am Samstag war ich zum Tanzen in Singwitz. Das ist so ein kleines Dorf bei Bautzen. Mit dem Bus konnte man bis ganz vor fahren. Dort gab es gleich 3 Tanzsäle im gleichen Gebäude und man musste für alle drei nur einmal Eintritt bezahlen. Na gut, in dem einen Saal wurde nicht getanzt, sondern da standen so ganz viele Sofas rum, es war sehr schön dekoriert und eine Bar war da und DJs haben Musik gemacht. War aber echt sehr schön. Der Alec Trique hat da so chic flächige Musik zum Ankommen und für den ersten Coktail gemacht. Später hat die Frau Voices aus Dresden mit interessanter Minimal-Musik das Sitzen und Unterhalten der Leute begleitet. Von denen waren ne ganze Menge da – und die waren alle nett und friedlich, nicht wie bei uns daheim so betrunkene aggressive Prolls. Mehr lesen »


Autor: Robert

Während der Woche hat man etwas von einer schönen kleinen Party gehört. So richtig weiß man nicht wer auflegt, aber bei den beiden Veranstaltern kann man von gängiger Musik ausgehen. Eine Mail mit einer höchst komplizierten Anfahrtsbeschreibung trifft ein. Also auf geht es zu einer ziemlich verlassenen Lichtung irgendwo in der Zittauer Ecke. Mehr lesen »


Autor: Robert

nd_2007_05.jpg

Weit ins Land raus rief die Nachtdigital. „Kommt nach Olganitz!“ 10 Jahre lang schon pilgern immer mehr junge Menschen ins Bungalowdorf um diesem Treiben beizuwohnen. Vom kleinen Open Air zum Geheimtipp unter den Festivals emporgestiegen, war dieses Jahr alles noch viel größer wie die Jahre zuvor. Auch das Wetter spielte 2007 mal mit. Angereist waren sehr viele schon Freitags. Ab 14:00 Uhr öffneten die Pforten und der große Trubel konnte langsam beginnen. Mehr lesen »


Autor: Clemens
81 queries. 0,478 seconds.