Aktuelle Kategorie: Partynews
Spazz-Gesellschaft

Im September ist es wieder soweit. Einer der ältesten Partycrews der Region lädt wieder zur Sause. Natürlich. Die Intensivcrew. Am 26. September gibt es wieder Party in der Sinke. Dabei unter anderem Hanno Hinkelbein, LocoLamar, Ron Flatter und noch einige andere. Damit die Zeit des Wartetns nicht so lange wird, ruft die Crew zum Nachsinnen auf. Erzählt Eure Anekdoten aus den gut neun Jahren Singwitz-Party. Ein paar haben sie schon vorgelegt

  1. Ein Gast wird gegen Mittag im Keller beim Kehren hinter einem Fass entdeckt. Er machte durch Schnarchgeräusche auf sich aufmerksam.
  2. Zum Auflegen die Platten vergessen. Heute gewiss kein Problem mehr, einst ein ziemlicher Engpass.
  3. Bereits 23.15 Uhr in die Lounge kotzen. Ok, der Wodka war noch etwas warm.
  4. Im Keller verlaufen. Das kann jedem Mal passieren.
  5. Gliedmaßen beim Tanzen verlieren. Ohne Worte.
  6. Anmalen zur Afterhour. Es ist jedes Mal ein Fest!
  7. Vorm angedachten GV in einem bohemen Verschlag durch den Zwischenboden fallen. Mehrere Zuschauer ergötzten sich am Anblick, aber die Stimmung war raus.
  8. Ein bekannter Schallplattenunterhalter legt sich leicht beschwippst mitten auf die volle Tanzfläche und verweilt hier, um sich auszuruhen. Liebe Show-Freunde, das ist echtes Entertainment!
  9. Im Anschluss bespringt er im VIP bäuchlings den Tisch, verteilt den Inhalt der Ascher sowie volle Flaschen auf die Gäste und sorgt für erstaunte Gesichter. 10. Bier mit Kippenstummeln verzehren.

>>> intensivcrew.de


Autor: Daniel
Holiday Ending Open Air

Wieder ein Partytipp in eigener Sache. In der wohl schönsten Open Air Location der Region, auf dem Gelände der Kobermühle in Wittichenau, steigt am Samstag, den 8. August 2009 wieder eine schicke Party. Querbeet und House für alle und für die elektronische Fraktion ein Leckerli: Ich (Reydan) spiele zum Schluss wieder ganz artig etwas Tech und Drum’n’Bass. Wurde ja im Mai prima angenommen (Stichwort: bebender Dachboden), darum mal eine Wiederholung, wennauch kurz.

>>> eventmuehle.de


Autor: Daniel
Proximity Open Air Zittau

Ein kleines jedoch nicht minder interessantes Open Air bieten die Jungs von Proximity an diesem Wochenende. Unter gleichnamigen Titel steigt an den Schlegler Teichen in Zittau eine satte Sause, die am Samstag im Tech-Floor unter anderem Pacou am Start hat. Schick auch wieder: ein Drum’n’Bass-Floor mit den Point Squad Playaz, Monomood und anderen. Eine Lounge fehlt selbstverständlich auch nicht und das Ganze ist mit 8 Euro auch noch angenehm im Preis. Am Freitag ist der Eintritt übrigens frei.

>>> proximity-club.de


Autor: Daniel
House Of Summer 2009

Das lokale Open Air mit dem längsten Atem und dicker Ausdauer geht selbstverständlich auch 2009 in eine neue Runde. Die Rede ist von dem seit 1993 zelebrierten House Of Summer bei Hagenwerder, dass in diesem Jahr am letzten Juniwochenende wieder eins drauflegt. Neben der zielsicheren Auswahl an lokalen Acts, wurde auch wieder von außerhalb so einiges herangefischt. Ob die MoonHarbour-Freunde Luna City Express, der Berliner Dauergast in Sachsen Housemeister oder Tanith, der Techno in Berlin von Beginn an gelebt und gefördert hat. Abwechslung ist damit auf alle Fälle gegeben.

hos_2009_teaser

Darüber hinaus ist natürlich wieder der obligatorische DJ-Contest dabei, über deren Bewerber wie im Vorjahr eine ordnungsgemäße Jury über Gedeih und Verderb entscheiden wird. Das Festival-Gelände erglänzt zudem wieder in bester Dekoration, schickem Licht und Visuals. Die Lounge wird auch wieder dabei sein, Zelten ist wieder angesagt und und und…

>>> houseofsummer.com


Autor: Daniel
Cosmic Trip Open Air

An diesem Wochenende steigt das CosmicTrip Festival in der Tschechischen Repubilk. Unter dem Motto «Back To The Roots» bietet das rund 10.000 Besucher anlockende Open Air wieder ein interessantes Aufgebot an Künstlern. Unter anderem auf der Techno-Stage dabei: Neil Landstrumm, Alexander Kowalski, Recyver Dogs und Stewart Walker. Das obligatorische Drum’n’Bass-Zelt wird unter anderem von Friction feat. MC I.D und London Elektricity beschallt. Dazu gibt es noch eine Euwo-Stage und auch ein Studio54-Zelt.

>>> http://cosmictrip.cz


Autor: Daniel
Gratwanderung Festival

Am 13. Juni steigt zum dritten Mal in Folge das Gratwandern Open Air in Möseln direkt im Dreieck zwischen Leipzig, Chemnitz und Dresden. Schon diese Lage wäre ideale Voraussetzung für eine dicke Feierei, doch es erwartet einen noch mehr. Das Open Air findet nämlich in einem versteckten Steinbruch statt, der zur Party selbstverständlich ordnungsgemäß illuminiert wird. Musikalisch bleibt man dem Anspruch welchen das Gelände an sich schon hat treu: Wighnomy Brothers, Insect O., Steffen Bennemann, Moritz Schlieb…

>>> gratwanderung-festival.de


Autor: Daniel
Breeza Festival im Juni

Die Macher des Breeza-Festivals werden nicht müde, anspruchsvolle elektronische Musik im Partykontext zu präsentieren und machen auch 2009 nicht davor halt. Das vom 12. bis 14. Juni 2009 am Gräbendorfer See (bei Altdöbern in Brandenburg) stattfindende und in die fünf Bereiche Mainstage, 2nd-Stage, Beachfloor, Crazy-Zelt und BarClub unterteilte Open Air bietet wieder eine Masse an schicken Künstlern. Mehr lesen »


Autor: Daniel
7 Jahre Tekknoforum

Am jetzigen Samstag feiert eines der ältesten sächsicshen Foren sein mittlerweile siebenjähriges Bestehen. Das Tekknoforum fährt da auf drei Floors neben Techno mit unter anderem Danny Kasparov, Petra Struwe und Metric auch noch einen schicken zweiten Mischemasch-Floor mit Drum’n’Bass, CutUp, Electro und Core auf. Dort unter anderem Marcel Cousteau & Lars Jespar, Dequenz und NH3. Dazu ein Open-Air-Floor mit Jekyll & Hyde vs. John Paul, GOOMR und anderen. Beginn ist halb elf des nachts und der Eintritt ist mit 5,- Euro wirklich preiswert.

>>> tekknoforum.de
>>> triebwerk-dresden.de


Autor: Daniel
Sommerstart Festival

Thüringen hat ein neues Festival. Sommerstart heißt es und lockt an diesem Wochenende ab dem 28. Mai bis zum 1. Juni nach Gotha-Boxberg. Auf der ehemaligen Pferderennbann des Herzogtums Sachsen-Coburg wird sich ein 200-Mann starkes LineUp versammeln. Das klingt nicht nur üppig, sondern ist es auch, denn neben den üblichen Verdächtigen liegt hier der Augenmerk auf Vielfalt in der elektronischen Musik und so hat man mal viele Künstler vereint, die man sonst nicht so auf einem Festival bestaunen durfte. Takkyo Ishino zum Beispiel. Oder John Acquaviva. Oder Sono als DJs oder Christian Vogel. Oder, oder, oder. Langes Lineup und darum sollte jeder mal schnell selbst schauen, ob was für ihn dabei ist.

>>> ssf09.de


Autor: Daniel
Intensivcrew in Singwitz

Manchmal rast die Zeit dahin. So schnell, dass schon wieder eine Singwitz-Party ist. Und in der ausgedörrten Clubszene immer noch ein Hingehtipp sind die Singwitzpartys der Intensivcrew. Am 23. Mai ist die nächste und das LineUp präsentiert sich frischer und geballter. Daniel Dreier aus Berlin zum Beispiel für die Minimal- und Techhouseheads. Unten dann auf die Mütze mit Totmacher, Needlehopper und dickem Drum’n’Bass von den Point Squad Playaz.

In der Lounge dann wieder ein feiner Gemischwarenladen mit Fixda, Faderfukers, Alian Parker, Roché und Pfadpfinder, wobei die drei letzteren doch als die Hörenswerteren und für eine Lounge Passenderen bezeichnet werden können. Dufte Sause eben.

>>> intensivcrew.de


Autor: Daniel
75 queries. 0,567 seconds.