Aktuelle Kategorie: News

Zum ersten Mal seit fünfzehn Jahren hat die Düsseldorfer Kultband Kraftwerk wieder einem deutschen Musikmagazin ein Interview gewährt. Die Raveline hatte Gelegenheit zu einem exklusiven Gespräch mit  Kraftwerk-Mitbegründer Ralf Hütter. Raveline-Redakteur Hauke Schlichting unterhielt sich über eine Stunde mit der sonst eher publicityscheuen Elektroniklegende. Mehr lesen »


Autor: Daniel

Ihr sucht noch das ultimative Weihnachtsgeschenk für Eure elektronisch fanatische Liebsten bzw. Euren elektronisch fanatischen Liebsten? Gigolo Records macht es Euch da zu diesem Weihnachten sehr leicht. Denn pünktlich zum Fest des Rotbemäntelten bietet das Kultlabel eine limitierte Fünfer-CD-Box an, die Tracks der ersten vier Gigolo-Compilationen der Jahre 1997 bis 2000 enthält. Miss Kittin & the Hacker, Hell and Jeff Mills und und und. Na dann schonmal: Frohes Fest.


Autor: Daniel

Elektronische Lebenskultur im TV? Selten schafft es doch mal ein Beitrag in diverse Programme und wird desöfteren zwischen Rock, Pop etc. kaum wahrgenommen. Neben der sonst immer guten Adresse „arte tracks“ sucht nun auch das Magazin „Polylux“ den Weg in die Clubs. Mehr lesen »


Autor: Daniel

Am 18. November 2005 wird die sowieso schon sehr stark wachsende Hoyerswerdaer Partylandschaft um eine Lokalität reicher. Gemeint ist der Celebration Event Club, der im Stadtteil „WeKa 10“ im ehemaligen Steak-House auf die Partyschiene aufspringt. Während der sporadisch öffnende Club zum Opening am Freitag, dem 18. November normale Querbeet-Sounds bietet, sind es einen Tag später am Samstag Electro- und Techno-Sounds von lokalen Newcomern. Zum Innendesign schweigt man sich aus. Es soll jedoch clubbiger sein und silberne Wände + Dia-Visuals sorgen für eine angenehm beleuchtete Partyatmosphäre.


Autor: Daniel

Der bisher im Ballhaus Leipzig ansässige Chrome Club zieht zu November diesen Jahres in den ehemaligen Club Lagerhof in die Lagerhofstraße 2 in Leipzig um. In neuer anständiger Feier-Athmosphäre wird es am 11. November 2005 ein außergewöhnliches Pre-Opening Breakcore Special mit unter anderem Cora S. und dem Totmacher geben. Das richtige Opening am 25. November 2005 verspricht dann Techno-Genuss pur. Der Tresor Berlin gibt sich die Ehre und bringt Neil Landstrumm mit. Ein zweiter Floor steht auch bereit: Minimal mit Andreas Göpfert, Ditte und mehr.


Autor: Daniel

In Brandenburg tut sich was. Einige neue Leute sind 2005 dazugekommen und feste Crews haben sich weiter etabliert. Zum Beispiel die Pitchwerk-Crew. Für 2006 lassen sich die alten Hasen nicht lumpen. Mehr lesen »


Autor: Daniel

druginfo011_02.jpg

Wer ae-pool.de noch von seinen Anfangszeiten kennt, weiß auch darüber Bescheid, dass wir anfangs eine kleine Rubrik Namens „drugs“ auf unserer Site hatten. Nach etlichen Updates und guter Resonanz entschlossen wir uns, die Seite am 3. Oktober 2000 auf eine eigene Domain auszulagern, da es viel zu wenige Drogen-Informationsseiten im Netz gab. Mehr lesen »


Autor: Daniel

Dieses Jahr findet wieder das Kickmenia statt. Das ist ein Fußballturnier wo Freunde der elektronischen Musik ihrem kämpferischen Dasein gerecht werden können. 10 Teams, bestehend aus Crews und Veranstaltern, darunter auch das legendäre Gewinnerteam aus dem Jahre 2004 von AE-POOL werden in 2 Gruppen um jeden Meter der kleinen Sporthalle der Grund- und Mittelschule Kreischa kämpfen. Mehr lesen »


Autor: Clemens

festplatten2005.jpg

Die Teichies melden sich mal wieder. Und nach langen Jahren mit einem fetten Hammer. Denn Andi Teichmann (die eine Hälfte) veröffentlicht mit „Fades“ sein erstes Album, das ab sofort als Vinyl und CD in den Plattenläden erhältlich ist. Der Vertrieb läuft über die Berliner Agentur „diamonds and pearls“. Zweiter Schlag. Die Fest-Platten Web-Seite wurde erneuert. Bissl größer, umfangreicher und dank einfacher Funktionen jetzt noch aktueller. Da freuen sich die Minimaltechhouse-Freunde und auch Raumagent Alpha, der die Site verbrochen hat.

>>> fest-platten.de 


Autor: Daniel

Lado nimmt mit The Gossip seine erste US Band unter Vertrag. „Standing in the Way of Control“ lautet der Titel des insgesamt dritten, aber ersten europaweit vertriebenen Albums, veröffentlicht wird in Deutschland im Februar 2006.

„Standing in the Way of Control“
wird auch die 12″ heißen, die pünktlich zur Europatour im November erscheint; zum ohnehin schon schwer tanzbodentauglichen Titeltrack steuerten die befreundeten Musikerinnen von Le Tigre, bekannt durch politisch versierten, schillernden Elektro-Punk, einen noch beat-lastigeren Remix bei. Das Artwork gestaltete die Band gemeinsam mit Kim Gordon von Sonic Youth.


Autor: Daniel
74 queries. 0,461 seconds.