Archiv: November, 2004

Kickmania in der Sporthalle Kreischa

Samstag, 27. November 2004 00:00 Uhr
Beitrag in Partyreview von Clemens 19

Man wurde herzlich empfangen und bekam seine Umkleidekabine schnell zugewiesen. Die Druckkabinecrew, welche von den Lungwitzparties bekannt ist, rief mal zum Partyspektakel anderer Art auf. Fußball stand zur Debatte und acht Crews, überwiegend aus der Umgebung Dresdens standen zur Schlacht bereit. Mehr lesen…


Hacienda «Skip And His Elephant»

Freitag, 26. November 2004 10:52 Uhr
Beitrag in Tonträger von Daniel 142

Kommt Diesen Monat. Holen! So würde zusammengefasst klingen, was es von mir zum neuen Hacienda-Album zu sagen gibt. Aber um die zu überzeugen, dies noch nicht glauben wollen: „Skip And His Elephant“ stellt einen Richtungswechsel in der langen Reihe von Hacienda-Veröffentlichungen dar. Weg vom „Lounge“-Aufkleber, raus aus der „Brasil-Downbeat-TripHop“-Ecke. Aber wohin geht die Reise? Schlicht gesagt – in die Breite: Ein bisschen schräg-liebevolle Elektronik, viel Emotion, Synthie-Stimmen und gehörig Swing in den Knien…. Mehr lesen…


The Annual 2005 V/A CD Mix Compilation

Dienstag, 16. November 2004 10:41 Uhr
Beitrag in Tonträger von Daniel 134

Die Reihe «The Annual» taucht natürlich auch Ende diesen Jahres auf uns präsentiert unter dem mutigen Zusatz 2005 alte und neue Hits. Doch erfreulicherweise rühren die gemixten CDs nicht in der üblichen House-Suppe, sondern locken mit den Namen der Hits in verwinkelte und deep technoide Remixe.

Das Cover-Cover «Call On Me» von Eric Prydz (übrigens vor einigen Jahren auch mal eine Weißpressung von DJ Falcon) oder Deep Dishs «Flashdance» klingen ganz anders, als es die Kids aus dem Radio kennen und an den Sound sollte man sich gewöhnen. Der bleibt nämlich kühl elektronisch mit Lowtempo-Tech an der Housegrenze. Favoriten auf jeden Fall der breakige Tiga «Pleasure From The Bass» Koakim Remix und der Naughty Mix von Märtini Brös‘ «She’s Heavy Metal».

Nach Jean F. Cochois wieder eine sehr mutige cut-gemixte Compilation, die man von Ministry Of Sound so nicht erwartet hätte.


Party im HTO Putzkau / Bischofswerda

Samstag, 13. November 2004 00:00 Uhr
Beitrag in Partyreview von Clemens 29

Auch in der HTO in Putzkau schlürfte man zur Feier des Tages Sekt. Sekt, das schmeckt und weckt im DJ was in ihm steckt. So oder weniger euphorisch muss es hinterm HTO-Mainpult geheißen haben. Mehr lesen…


Vitalic! «Ok Cowboy»

Freitag, 12. November 2004 10:49 Uhr
Beitrag in Tonträger von Daniel 144

„vitalic…vitalic? ja, kenn ich. da waren doch mal diese techno-monster, vor ein paar jahren!?“ Ja, da waren einmal 4 Stücke, die gigolo einen neuen Verkaufsrekord einbrachten. Und womit? Mit Recht! Ja, die Poney EP brachte für ne lange Zeit so ziemlich jeden ordentlichen Floor zum Rocken. Nun also das erste Album von Vitalic. Beim Lesen der Tracklist ein kurzes Augenbrauen-Heben…“Poney“ 01 und 02, sowie „La Rock01“ sind drauf. Doch wer jetzt „Sell-Out“ schreit, der schreit zu früh. Denn auf „Ok Cowboy“ zeigt Vitalic eine musikalische Bandbreite, die zumindest ich nicht erwartet hätte: Neben den genannten Abgeh-Nummern + „My Friend Dario“, das ebenfalls enorm auf die Tanzfläche zieht, spielt Vitalic in nahezu allen Sparten der elektronischen Musik, und das gar nicht schlecht. Mehr lesen…